Hochzeitssängerin

Anke Wagner singt für Ihre Hochzeit

Warum ich Hochzeitssängerin bin

Gepostet von

Hier spielt die Musik!

Hochzeitssängerin Anke Wagner kurz vor ihrem Auftritt bei einer Trauung in der KircheManche Leute fragen sich vermutlich, was eine Sängerin dazu veranlasst, sich auf den Gesang bei einer Hochzeit und noch spezieller, auf die Musik während der Zeremonie, zu spezialisieren. Dafür gibt es viele Gründe:

Ich persönlich habe einen Rahmen gesucht, in dem ich mich als Sängerin nicht verstellen muss, sondern Lieder singen kann, die ich mag. Ich liebe Soul, Gospel, Jazz und Pop und hier vor allen Dingen die großen Balladen.

Häufig wurde an mich die Anforderung gestellt „richtig abzurocken“, teilweise unter extremen Bedingungen, wie etwa bei einem wirtschaftswissenschaftlichen Kongress in Berlin. Meine Band-Kollegen teilten mir dann auch gerne mit, dass man nicht so viele romantische Songs spielen könne, da die Leute tanzen wollen. Ich fühlte, dass diese Events nicht mehr zu mir und meinem musikalischen Anspruch, passten.

Wo also schätzt man „meine“ Songs? Zu welchem Anlass passen gefühlvolle Balladen aus den verschiedensten Genre? Natürlich – bei Hochzeiten! Genauer gesagt: am besten während der Hochzeitszeremonie. Ganz gleich ob bei einer standesamtlichen Trauung, einer kirchlichen Hochzeit oder einer freien Trauung, hier bin ich richtig! :-)

Mittlerweile ist mein Repertoire an „hochzeitstauglichen Lovesongs“ riesengroß und es ist immer noch kein Ende in Sicht. Denn wer aus Leidenschaft Hochzeitssängerin ist, entwickelt sich ständig weiter, ruht sich nicht auf seiner Repertoireliste aus, sondern lässt sich immer wieder auf neue Lieder ein.

Dies ist eine sehr gute Möglichkeit am musikalischen Puls der Zeit zu bleiben. Meine Brautleute halten mich stets auf Trab und auf dem neusten Stand, was aktuelle Hits und Liebeslieder betrifft.

Jedoch auch alte Klassiker wie zum Beispiel „What the world needs now“ von Diane Warwick oder „Loving you“ von Minnie Riperton finden Anklang. Dieser alte Sound, neu interpretiert, bringt den verspielten Charme vergangener Jahre zurück in unsere Zeit und sorgt für ein ganz besonderes Flair bei einer Hochzeit.

Viele Songs aus früheren Zeiten versprühen eine ganz besondere Romantik und verzaubern sowohl jung als auch alt. Die richtigen Klassiker sind niemals out – genauso wenig wie ein gut sitzender Anzug oder ein schöner Diamant.

Die Hochzeitssängerin öffnet ihr Herz für das Brautpaar

Über den musikalischen Part hinaus, ist es natürlich auch ein besonders schöner Anlass für den es sich lohnt sein Herz zu öffnen und zu singen. Denn auch ich bin selbstverständlich nicht ganz frei von Emotionen an solch einem wichtigen Tag im Leben der Brautpaare.

Und wenn ich nun schon sehr häufig miterlebt habe, das zwei Menschen uneingeschränkt „ja“ zueinander sagen, ist es jedes Mal wieder anders und besonders.

Trotz aller Professionalität und Konzentration überträgt sich oft die knisternde Anspannung im Raum und die eine oder andere Gänsehaut lässt sich nicht vermeiden.

Bei einer Hochzeit kommen die unterschiedlichsten Menschen und Familien zusammen, verschiedene Lebens- und Liebesgeschichten finden hier zueinander und als Hochzeitssängerin ist man immer ein Teil davon.

An den Moment, wenn nach dem Ringwechsel der Lieblingssong live gesungen wird, werden sich die Brautpaare immer zurückerinnern!

Somit steht für mich fest: Als Hochzeitssängerin schafft man bleibende Erinnerungen – ein Leben lang!

Für weitere Fragen zur Auswahl der passenden Hochzeitslieder schreibt mir einfach über das Kontaktformular. Gerne mit Telefonnummer, ich rufe zurück.

Hochzeitssängerin Anke Wagner singt bei Trauung und Hochzeitsfeier.

 

 

 

 

Eure Hochzeitssängerin, Anke Wagner